Wir bitten alle angemeldeten TeilnehmerInnen die Teilnahmeinformat. zu beachten!

Bewegungsplan-Plenum 2023

Die beliebte Fortbildungsreihe Bewegungsplan-Plenum in Fulda wird  am 25. und 26. April 2023  wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden.

Das Bewegungsplan-Plenum 2023 möchte sich mit den Anforderungen an moderne Spiel- und Bewegungsräume beschäftigen, gelungene Praxisbeispiele vorstellen und wichtige Informationen zum Gelingen ansprechender Umsetzungen vermitteln. An zwei Veranstaltungstagen werden wieder
Vorträge und Workshops zu spannenden Themen rund um die Planung, Gestaltung und den Unterhalt von Spiel-, Trendsport- und Bewegungsarealen präsentiert werden.

2023 stehen u.a. die Aspekte im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die Veranstalter haben ReferentInnen und WorkshopleiterInnen aus Wissenschaft und Planung, aus Landschaftsarchitektur und Kommune eingeladen, die das Bewegungsplan- Plenum mit interessanten und innovativen Beiträgen bereichern werden. Zudem bietet die Veranstaltung genügend Zeit und Raum für einen fachlichen Austausch zwischen den Teilnehmenden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die beruflich mit der Planung, der Gestaltung, der Finanzierung und dem Unterhalt von Spiel-, Sport und Freizeitanlagen zu tun haben. Dies sind beispielsweise LandschaftsarchitektInnen, StadtplanerInnen oder kommunale MitarbeiterInnen in Planungs-, Grünflächen-, Jugend- oder Bauämtern, Bauhöfen oder privatisierten kommunalen Einrichtungen.

 

Für weitere Informationen zur Teilnahme bitte den folgenden Button drücken:

Teilnahmeinformationen

News

News
3. April 2022

Endlich ist es soweit!

Nach 3 Jahren Pause startet diese Woche endlich wieder ein Bewegungsplan-Plenum in Fulda. Wir freuen uns, Sie in Fulda begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine gute Anreise. Bitte beachten…
News
3. April 2022

Fortbildungspunkte der AKBW

Das Bewegungsplan-Plenum 2022 wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 7 Unterrichtsstunden für Mitglieder (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt.
News
10. März 2022

Fortbildungspunkte der AK Hessen

Wir freuen uns mitzuteilen, dass die Architektenkammer Hessen unser Bewegungsplan-Plenum 2022 als Fortbildung mit insgesamt 11 Fortbildungspunkten anerkennt. Für den 5. April gibt es 6 Fortbildungspunkte und für den 6.…

Das sagen die Besucher

Prof. Dr. Heiko MeierUniversität Paderborn

Verstehen wir die Gestaltung von Bewegung und Bewegungsanlässen für Kinder als gesellschaftliche Zukunftsaufgabe, bedarf diese der engen Zusammenarbeit von Stadt- und Landschaftsplanern, Architekten, Produzenten von Spiel- und Sportgeräten und Sportwissenschaftlern. Das Bewegungsplan-Plenum bietet m.E. eine hervorragende Gelegenheit, Expertise an einem Ort zu versammeln, Kooperationen anzuregen und die verschiedenen Perspektiven auf Bewegung als Gestaltung- und Entwicklungsanlass zusammenzuführen. Nicht nur die Frage nach dem „Wie“, sondern auch „Wo“ und „Womit“ sich Kinder durch Bewegung spielerisch die Welt erschließen ist Anlass genug, sich Gedanken über die Organisation einer bewegten Kinderwelt zu machen. Die Workshops, Vorträge und Diskussionen haben hierzu viele Anregungen gegeben.

Björn HelmichStadt Oldenburg (Oldb.), Amt für Umweltschutz und Bauordnung, Fachdienst Stadtgrün – Planung und Neubau

Das Bewegungsplanplenum hat mir sehr gut gefallen. Ich war das erste Mal dort.
Der ausgewählte Veranstaltungsort war sehr gut gewählt und ebenso die Themen.
Die Vielfältigkeit er Themen ermöglichte die Mitnahme von vielen Eindrücken und Ideen für mein Arbeitsfeld in der Freiflächenplanung in allen Leistungsphasen bei der Stadt Oldenburg Fachdienst Stadtgrün. Meist bin ich schon zufrieden, wenn es zwei bis drei Anreize je Seminar sind.

Kai EversGeschäftsführung Stadtpark Norderstedt

Es war ein sehr positives Erlebnis endlich mal wieder live beim Bewegungsplan 2022 dabei zu sein. Neben inspirierenden Vorträgen, guten Ausstellern war der kollegiale Austausch ein Highlight nach den zwei Jahren der Zwangsabstinenz.
Besonders der beeindruckende Vortrag über das Projekt Hood aus Bremen war allein schon die Reise wert.

Markus HerrmannStadt Maintal, Fachdienst Kinder- und familienfreundliche Kommune

Der Bewegungsplan in Fulda ist eine feste Instanz in der Fortbildungswelt zum Thema Spiel und Sport im deutschsprachigen Raum. Es ist eine der wenigen Möglichkeiten, sich mit anderen Kommunen auszutauschen, mit weiteren Planern, aber auch mit den Herstellern selbst ins Gespräch zu kommen. Die Bandbreite der Teilnehmer*innen und der Themen macht diese Veranstaltung so wertvoll und so spannend.

Axel Otto und Andreas ElbrachtStadtverwaltung Schloß Holte-Stukenbrock, FB 4.1 - Bildung, Sport und Kultur

Für unsere Arbeit bei der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock haben wir bereits vom Input des Plenums profitieren und entsprechendes umsetzen können, zum Beispiel aktuell beim Bau eines Bewegungsparks. In naher Zukunft werden wir von den Vorträgen zu inklusiven Kinderspielplätzen einiges in die Praxis umsetzen können (ein entsprechender Antrag aus der Politik liegt vor).

Jürgen RohrbachMediator und ehemaliger Geschäftsführer der FLL - Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.

Nach langer Zeit war Bewegungsplan 2022 wieder eine fachlich anregende und breit ausgelegte Tagung, die wichtige aktuelle Themen im den Bereichen Spielen und Bewegung vorstellte, viele Möglichkeiten der persönlichen Begegnungen mit interessanten Menschen in einem wunderbaren und großzügigen Rahmen. Auch das soziale Projekt Robin Hood Training hat mich tief beeindruckt, ich werde gern wieder im nächsten Jahr teilnehmen.

Bewegungsplan ist eine Veranstaltung der Playground + Landscape Verlag GmbH