Programm

Dienstag, 05.04.2022

10:00 Uhr
Begrüßung

10:15 Uhr
Auftaktvortrag: Bewegung, Gesundheit, Natur in der Stadt – Gesellschaftliche Zusammenhänge und deren Zusammenspiel

Prof. Dr. med. Claudia Hornberg (Universität Bielefeld)

11:00 Uhr
Kaffeepause

11:30 Uhr
Genderdifferenzierte Nutzung von Spielräumen

Prof. Dr. Ing. Grit Hottenträger i.R. (Hochschule Geisenheim University)

12:10 Uhr
Bürstadt: Sanierung und Weiterentwicklung zu einem Bildungs- und Bewegungscampus

Dipl.-Ing. Dirk Schelhorn (LS² Landschaftsarchitekten und Beratender Ingenieur)

12:55 Uhr
Mittagspause mit Mittagessen

13:55 Uhr
Onkel RUDI – Hamburgs erster inklusiver Spielplatz

Susanne Brehm (die landschaftsarchitekten, susanne brehm_annette schäfer)

14:30 Uhr
Der inklusive Spiel- und Begegnungsraum „Schulweg“ in Ennigerloh

Wiebe Erdmanski-Sasse (Stadt Enningerloh)

15:05 Uhr
Schulfreiraum im Sinne des Play for all

Vesna Urlicic, Arch.- Dipl.- Ing

15:45 Uhr
Kaffeeepause

16:15 Uhr
Workshops zur Auswahl

  • A) Spielplatz-Sicherheit: Kommunale Praxis-Beispiele – Normgerecht oder nicht?
    Dipl.-Ing. Friedrich Blume (Spielplatzsachverständiger)
  • B) Sport im Park – Modelle und Möglichkeiten
    Franziska Borst und Sören Otto (Sportamt Stuttgart)
  • C) Bewegung + Trend: Planung von Skateanlagen
    Dr. Veith Kilberth und Dipl.-Ing. Tobias Zwickler (landskate GmbH)
  • D) Schulhöfe – Chancen für die Umgebung
    Dipl.-Ing. Yvonne Göckemeyer (Landschaftsarchitektin bdla) und Sandra Blume ( Landschaftsarchitektin bdla)

Ende der Workshops ca. 18:15 Uhr

19:30 Uhr
Gemeinsames Abendessen im Wappensaal

Mittwoch, 06.04.2022

09:00 Uhr
Die Bewegungsblume – Ein Bewertungssystem für Spielplätze

Anne Strotmeyer und Lena Ortwein (Universität Paderborn)

09:35 Uhr
Parkour- / Pumptrackanlage und Kinderspielplatz:der Jugend-Aktiv-Platz Laatzen

Berthold Gruben (Stadt Laatzen) und Dominik Moos (DSGN Concepts)

10:15 Uhr
Das Projekt Hood Training in Bremen – Gewaltprävention und Förderung der sozialen Integration von Kindern und Jugendlichen

Daniel Magel (Hood Training)

11:00 Uhr
Kaffeepause

11:30 Uhr
Kommunales Spielplatzsicherheitsmanagement in der Stadt Hemer

Dipl.-Ing. Gesche Rademacher und Marius Hülter

12:20 Uhr
Inklusive, barrierefreie Spielplatzgestaltung naturnah und nachhaltig nach den Anforderungen der neuen DIN 18034

Lothar Köppel (Landschaftsarchitekt Köppel)

anschließend Abschlussdiskussion und Mittagssnack

14:00 Uhr
Ende des Plenums

Stand: März 2022 – Das Programm ist vorläufig und kann bei Bedarf geändert werden.