Teilnahmeinformationen

Bewegungsplan Online 2021
Öffentliche Räume für Spiel und Bewegung im Wandel der Zeit

Am 27. und 28. April 2021 findet wieder der Bewegungsplan des Playground + Landscape Verlags statt. Aufgrund der Covid19-Situation sowie den damit verbundenen derzeitigen Lockdown-Maßnahmen, wird der Bewegungsplan zum ersten Mal als Online Veranstaltung durchgeführt werden. Gemeinsam mit einem erfahrenen IT-Partner möchten die Veranstalter ein hochwertiges Online-Event an den beiden Veranstaltungstagen anbieten. Dabei werden eine Vielzahl von Vorträgen, welche für das Plenum 2020 vorgesehen waren, und auch ein paar neue Themen in das Programm überführt werden, sowie auch zwei Workshops digital stattfinden können. Dazu sind noch weitere kleinere Programmpunkte geplant.

Die Fortbildungsveranstaltung „Bewegungsplan“ beschäftigt sich mit vielen Themen rund um die Planung, den Bau und den Unterhalt von Spiel-, Trendsport- und Freizeitanlagen. Das Oberthema der digitalen Veranstaltung 2021 lautet „Öffentliche Räume für Spiel- und Bewegung im Wandel der Zeit“.

Wir leben in einer Zeit der Veränderungen. Unsere Städte und Kommunen wandeln sich, um den verschiedenen Herausforderungen unserer Zeit gerecht zu werden. Schlagworte wie wachsende Stadtbevölkerung, innerstädtische Nachverdichtung, Kinderfreundlichkeit, alternde Gesellschaft, Prävention und Nachhaltigkeit spielen nun eine wichtige Rolle und sind in vielen Aspekten der heutigen Stadt- und Grünplanung nicht mehr wegzudenken. Einerseits erfordert dies passende Problemlösungen, andererseits ist es aber auch eine Chance, eine lebenswerte und gesunde Infrastruktur für die Zukunft zu errichten. In der Corona-Pandemie hat sich gezeigt wie wichtig eine gute Infrastruktur für Spiel- und Bewegung für unsere Städte und Kommunen ist.

Der Bewegungsplan Online möchte sich dieser Thematik annehmen und sich mit verschiedenen Aspekten von Planung und Unterhalt heutiger Spiel- und Bewegungsräume beschäftigen. Wie sollten heutige Spielräume gestaltet sein? Wie geht man mit dem knappen innerstädtischen Raum um? Welche Alternativen gibt es? Wie schafft man Bewegungsräume für die breite Bevölkerung im Allgemeinen und für Trendsportler im Speziellen? Zudem werden kommunale Mitarbeiter*Innen über ihre Erfahrungen in der Spielplatzplanung und dem Spielplatzsicherheitsmanagement berichten, verschiedene Workshops einzelne Aspekte noch einmal vertiefen u.v.m.

Die Veranstalter des Bewegungsplan Online haben für 2021 wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Referent*Innen aus Wissenschaft, Planung und Kommunen erstellt, das den Teilnehmer*Innen einen tieferen Einblick in die Themenbereiche bietet und neue Innovationen sowie fachliche Informationen an die Hand gibt.

Das neue Online Format kann die gewohnte Präsenzveranstaltung sicherlich nicht ersetzen, aber soll trotzdem wichtige aktuelle Inhalte vermitteln und eine Brücke zu einem (hoffentlich möglichen) erneuten Plenum im Jahre 2022 schlagen. Die Veranstalter möchten den Bewegungsplan nicht ein weiteres Jahr ersatzlos ausfallen lassen und den Teilnehmer*Innen ein angenehmes und informatives Online-Event bieten, das die Weitergabe von Fachwissen, Innovationen und Informationen ermöglicht.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die beruflich mit der Planung, der Gestaltung und dem Unterhalt von Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen zu tun haben.

Die Anmeldung für die Seminare der Playground Online Sessions ist jederzeit über die Veranstaltungshomepage www.bewegungsplan.org möglich.

Die Vorträge finden ausschließlich zu den angegebenen Zeiten statt.

Für die Teilnahme sind lediglich ein internetfähiges Endgerät, eine Internetverbindung und Lautsprecher/Kopfhörer erforderlich. Eine Kamera (Webcam) oder ein Mikrofon werden nicht benötigt. 

Alle angemeldeten Teilnehmer*Innen werden im Vorfeld detailliert über die Teilnahme und den Umgang mit der Webinar-Software informiert.

Für die Teilnahme am Bewegungsplan Online fällt eine Gebühr von 125 EUR pro Person an (99 EUR bei Frühbucherrabatt). Eine entsprechende Rechnung wird im Vorfeld der Veranstaltung an die Teilnehmer*Innen verschickt.

Weitere Informationen über den Ablauf erhalten die angemeldeten Teilnehmer*Innen im Vorfeld der Seminare. Für konkrete Rückfragen stehen die Veranstalter jederzeit gerne zur Verfügung.